Jetzt bis zu 3.500Euro sparen – nur exklusiv für Fans mit diesem Aktionscode

Exklusiv für die Leser meines Blogs gibt es jetzt die Möglichkeit bis zu 3.500€ vom Seminarpreis für ein ganz besonderes Seminar zu sparen!

Zusammen mit dem legendären Erfolgstrainer Ernst Crameri gebe ich Ende August ein zweitägiges Seminar zum Thema „Erfolg in Beruf und Berufung“ für das nur ein begrenztes Ticketkontingent zur Verfügung steht.

Wer jetzt schnell ist, kann sich die limitierten Tickets mit großem Rabatt sichern!

Dazu einfach bei der Anmeldung den Aktionscode „CarstenEZ“ eingeben, wenn Ihr 1.750Euro sparen wollt und für die Übernachtung beim Seminar ein Einzelzimmer bucht.

Wenn Ihr ein Doppelzimmer bucht, gebt Ihr bei Aktionscode einfach „CarstenDZ“ ein und schon reduziert sich der Seminarpreis um 3.500Euro!
Also, jetzt nicht zögern, einfach diesen link klicken: Seminar mit Carsten Höfer und Ernst Crameri und unten bei der Anmeldung auf der Seite Aktionscode anklicken und entweder CarstenEZ oder CarstenDZ eingeben.
Ich freue mich, wenn wir uns bei diesem einmaligen Seminar sehen!

Viele Grüße
Carsten Höfer

PS: Jetzt hier klicken und bis zu 3.500Euro sparen: https://de.xing-events.com/e/rmcbts

Die besten Tipps für noch bessere Vorträge und Reden jetzt als YouTube-Video

Aufgrund der vielen Auftritte, die ich in diesem Jahr habe, kann ich leider nur ein offenes Seminar zum Thema „So geht Vortrag heute! – Mit Humor geht alles besser!“ halten.
Da ich sowohl von bereits angemeldeten Teilnehmern, als auch von zahlreichen Interessenten die Bitte bekommen habe, ob ich nicht ein paar der besten Tipps zum Thema als YouTube-Video ins Netz stellen könnte, freue ich mich, dass wir dies jetzt für Euch, für Sie machen können!
Ich habe der Lernplattform „Lernen der Zukunft“ ein Online-Video-Interview gegeben, das von Andreas Giermaier durchgeführt und aufgezeichnet wurde.
Obwohl dieses Video noch nicht bearbeitet wurde, konnte ich Andreas Giermaier davon überzeugen, dass das Video auch in der nicht bearbeiteten Rohfassung für die Abonnenten meines Blogs eine interessante Hilfe sein kann.

Daher steht dieses Video-Interview jetzt exklusiv Dir/Ihnen als YouTube-Video zur Verfügung.

Einfach hier klicken und Anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=s7irETfs66Y

Viel Spaß und gute Erkenntnisse!
Carsten Höfer

PS: Sämtliche Tipps, persönliche Anleitung, Hilfe und Beratung für Ihre Vorträge und Geschichten gibt es dann beim zweitägigen Seminar am 7.7. und 8.7.  Alle Infos dazu auf www.besser-mit-humor.de 

Wie geht Vortrag heute?

Wer heutzutage in der Firma, auf privaten Veranstaltungen oder Festen eine Rede oder einen Vortrag halten soll, der macht das meist „irgendwie“.
Auf meiner Internetseite www.besser-mit-humor.de kann man aber jetzt gratis die besten Tipps und Tricks für viel bessere Reden, Vorträge und Geschichten bekommen!

Also: einfach mal jetzt kurz auf www.besser-mit-humor.de klicken und die nächste Rede, der nächste Vortrag und die nächste Geschichte wird viel besser!

Herzliche Grüße
Carsten Höfer

PS: Hier mein neues Hobby: http://bit.ly/1X0040B

 

Was Frauen über Männer denken

Ich habe einen lustigen Artikel auf welt.de gefunden, in welchen Frau Dasa Szekely behauptet : „Der Mann ist in der Krise, er ist ängstlich, unreif, ignorant und manchmal größenwahnsinnig“

Hier direkt zum Artikel: Über Männer

Meine Meinung als Mann und Frauenversteher dazu ist: Frau Szekely hat teilweise recht! Aber sie versteht die Männer nicht und wertet falsch!

Meiner Erfahrung nach muss die Headline lauten: „Ein Mann Nahe der Perfektion ist unreif, ignorant und manchmal größenwahnsinnig!“

Natürlich verstehe ich, dass Frauen sich den modernen Mann von heute anders wünschen, aber ein voll ausgebildeter Mann auf höchstem Niveau unterscheidet sich nun mal ganz elementar auch charakterlich von den Frauen und niemand hat behauptet, dass das Zusammenleben von Mann und Frau dadurch leichter wird.

Männer lieben es, sich ihre mitunter kindlich anmutende Unreife zu erhalten. Seine Ignoranz verschafft ihm den nötigen Schutz, um sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu konzentrieren und ohne den typisch männlichen Größenwahnsinn gäbe es bis heute wahrscheinlich keine Flugzeuge, keine Autos, kein Penicillin und Amerika wäre noch nicht entdeckt.

Jetzt muss jeder für sich selbst entscheiden, ob das gut oder schlecht wäre.

Mit schmunzelnden Grüßen und ein bisschen Größenwahnsinn,

Carsten Höfer

PS: Ich finde ja, mit Humor geht vieles besser. Daher empfehle ich allen, die ähnlich denken, meine neue Internetseite www.besser-mit-humor.de

Mach es besser mit Humor

Nach meinen Auftritten und Lesungen werde ich immer öfter gefragt: „Wie machst Du das mit dem Humor?“, „Kann man das lernen, lustig zu sein?“, „Hast Du mal ein paar Tipps, wie man Vorträge und Präsentationen mit Humor aufwerten kann?“

Bisher habe ich dann immer gerne mündlich ein paar Tipps und Anregungen gegeben. Humor kann sogar noch viel mehr bewirken!Deckblatt Wie geht Humor - Druck 2016 - 01
Jetzt habe ich dazu ganz neu eine eigene Internetseite erstellen lassen!

Auf www.besser-mit-humor.de kann jeder meine besten Tipps und Tricks gratis bekommen.

Wer sich also dafür interessiert wie man Humor planbar machen kann, wer gerne Geschichten schreibt, wer beruflich oder privat Vorträge, Präsentationen und Reden halten muss, der wird auf jeden Fall von dieser neuen Internetseite profitieren.

Einfach jetzt direkt hier klicken und das Video dort anschauen: www.besser-mit-humor.de

Viel Spaß und immer die passen Prise Humor wünscht
Carsten Höfer

PS: Jetzt NEU – Der Tipp des Monats:

Gratis Tipps zum Thema Verkaufen in Hörspielformat bietet der fünffache Buchautor und Redner Oliver Schumacher auf seiner Seite www.verkaeuferhoerspiel.de an. Einfach mal reinhören und anmelden – macht Spaß und bringt was.

 

 

Das besondere Weihnachtsangebot von Kabarettist Carsten Höfer – nur bis 13.12. – sparen Sie 74%

 

 

 

 

Liebe Freunde, Fans und V.I.P-Kunden,

ich habe eine sorgfältige Prüfung aller bei uns eingetragenen Email-Adressen durchgeführt und die Tatsache, dass Sie heute diese Email erhalten zeigt, dass Sie zu den besonderen V.I.P. Fans und Kunden gehören!

Und nur diese erfahren heute per Email von der einmaligen und zeitlich begrenzten Sonderaktion in unserem online shop auf www.carsten-hoefer.de/shop

Dort finden Sie ab sofort das hochgelobte Hörbuch zu meinem Buchbestsellermedien_cd_lesung-frauenversteher FRAUENVERSTEHER zum einmalig günstigen Preis von nur € 10,- anstatt sonst € 38,95,- – Sie sparen also 74%!

Wenn Sie jetzt das Hörbuch auf www.carsten-hoefer.de/shop bestellen, sparen Sie also € 28,95,- gegenüber dem Normalpreis.

Damit aber noch nicht genug!

Wer diese einmalige Weihnachtsaktion nutzt, bekommt zu jeder Danke CD 02Bestellung noch gratis die Audio-CD „Carsten Höfer LIVE“ im Wert von € 10,- gratis zu jeder Bestellung dazu und als Sahnehäubchen oben drauf auch noch den limitierten Kugelschreiber FRAUENVERSTEHER im Wert von € 2,- geschenkt.

 

Und: Wer insgesamt 10 oder mehr Artikel bei uns auf www.carsten-hoefer.de/shop bestellt, bekommt das Paket sogar komplett versandkostenfrei auf jeden Fall rechtzeitig vor Weihnachten nach Hause geliefert! – Bücher, CDs und DVDs, die Freude machen!

WICHTIG: Diese Aktion gilt ab sofort aber nur bis zum Sonntag, 13.12.2015! Danach gilt für das Hörbuch wieder der Normalpreis von € 38,95,-

Zögern Sie daher nicht und bestellen Sie noch heute Ihre ganz besonderen Weihnachtsgeschenke auf www.carsten-hoefer.de/shop

Ich wünsche schon jetzt ein frohes Fest!

Mit weihnachtlichen Grüßen
Carsten Höfer

Hörbuch Bild Prospekt2

www.carsten-hoefer.de/shop

Auf Weltreise – Kabarett auf allen sieben Weltmeeren

vielleicht haben Sie es bereits auf meiner Facebook Seite unter www.facbook.com/gentlemankabarett verfolgt.

Seit kurzem bin ich als Kabarettist nicht nur an Land, sondern auch auf den großen und kleinen Schiffen der AIDA-Flo2015-10-06 14.26.56tte auf allen sieben Weltmeeren unterwegs.

Die erste Tour führte mich in 14Tagen durch 7Länder an der Ostsee und im schiffseigenen Theater mit 800 Sitzplätzen haben drei volle Shows die Zuschauer begeistert. Die meisten der Zuschauer wollen unbedingt meine Shows an Land sehen, die etwas anders sind, als die eigens für AIDA konzipierten Shows.

2015-10-04 07.42.38

Schon Mitte November stehen meine nächsten Auftritte für AIDA an und dann bin ich für vier Tage und zwei Shows im Mittelmeer unterwegs.

Über Silvester geht es dann 14Tage zu den Kapverden und in die Kanaren, wo ich ebenfalls zwei Shows spielen werde.

Da AIDA-Entertainment weiss, dass ich an Land oft langfristig ausgebucht bin, wurde ich direkt für Ende 2016 für zwei Auftritt in der Karibik gebucht und im Sommer 2017 geht es für 14 Tage auf Mittelmeerkreuzfahrt.

Wer genau wissen will, wann ich wo an Land und auf See unterwegs bin, der schaut jetzt einfach mal kurz hier: www.carsten-hoefer.de/auftritte

Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann an Land oder auf See?

Es würde mich freuen! Bis dahin wünsche ich Ihnen eine wundervolle Zeit!
Herzliche Grüße

Carsten Höfer
PS: Mein Tipp für alle, die meine Weihnachtsshow „WeihnachtsVersteher“ sehen wollen: Jetzt schnell Plätze im Theater der Wahl sichern! Im letzten Jahr waren alle Shows schnell ausverkauft. Einfach hier nachschauen und direkt beim Theater anrufen: www.carsten-hoefer.de/auftritte

 

Neues Programm in den Startlöchern! EHE-MÄN – Superhelden für den Hausgebrauch!

Jetzt ist es endlich so weit!

Am Fr. 23.10. und Sa. 24.10. ist die Vorab-Premiere meines neuen Kabarett-Programms in Münster.

Karten gibt es ab sofort unter der Telefonnummer: 0251 – 89900920

Hier könnt Ihr schon das Plakat sehen:

02 - EHE-MÄN - Pressefoto Plakat 02 - sehr klein

Weitere Infos und einen kurzen Teaser gibt es auf: www.ehemän.de

Ich freue mich auf Euch und verspreche, dass ich meinem vielgelobten Stil des „gehobenen Gentlemankabaretts“ treu bleiben werde.

Sehen wir uns Ende Oktober in Münster?

Viele Grüße

Carsten Höfer

PS: Alle weiteren Termine bundesweit findest Du hier: www.carsten-hoefer.de/auftritte

Wie komme ich dazu ein Frauenversteher zu sein?

Immer wieder werde ich gefragt: Wie wird man eigentlich ein professioneller Frauenversteher?

Wie komme ich (ein Mann) also dazu, ein Buch mit dem Titel „Frauenversteher“ zu schreiben und als Experte auf diesem Gebiet Vorträge zu halten? Ich bin als zweites Kind meiner Eltern, sechs Jahre nach meiner großen Schwester, zur Welt gekommen. Meine Schwester hatte sich schon früh ein Schwesterchen gewünscht. Ein Bruder war absolut undenkbar und auch unerwünscht. Was sollte sie mit einem Bruder schon anfangen?

Zu meiner allergrößten Überraschung allerdings ignorierte meine Schwester in ihrer kindlichen Weltanschauung meine kleine, rosafarbene, phallische Erhebung auf ihre ganz eigene Weise: „Nicht schlimm, dass sie diese kleine Missbildung hat. Ich mag sie so, wie sie ist.“ Auch nachdem meine Eltern mehrwöchig versucht hatten, ihr klar zu machen, dass ich Carsten, ihr kleiner Bruder sei, fabulierte sie sich trotzig weiter in die Ansicht hinein, ich sei ihre kleine Schwester. Sie kümmerte sich anfangs wirklich rührend um mich. In den ersten zwei Jahren wurde ich von ihr gebadet, gewickelt, getröstet und gefüttert. Diese Zeit konnte ich fast vorbehaltlos genießen, auch wenn ich immer mit der großen Angst lebte, dass meine Schwester eines Tages beim Wickeln einen spitzen Schrei ausstoßen und mich mit der Erkenntnis „Ih, das ist ja doch ein Junge!“ angewidert vom Wickeltisch stoßen würde. Aber dieser Tag kam nicht. Im Gegenteil. Ich wurde so sehr von meiner Schwester „verweiblicht“, dass ich beizeiten erste Selbstzweifel hegte, wie es um meine Männlichkeit denn nun tatsächlich bestellt sei. Interessanterweise umgab uns meine Schwester zu jener Zeit ausschließlich mit weiblichen Kindern. All ihre Bekanntschaften, all ihre Freundschaften und Verabredungen waren weiblich.

Hinzu kam, dass mich meine Schwester bei jeder sich bietenden Gelegenheit als Mädchen verkleidete. Kaum waren meine Eltern mal kurz aus dem Haus, zack, hatte ich einen ihrer Röcke an, und mir wurden Schleifchen ins Haar gebunden. Ich wurde hundertprozentig weiblich sozialisiert. Wir spielten mit Puppen, kämmten uns gegenseitig die Haare und spielten Mutter, Mutter, Kind. Und wir redeten! Meine Güte, was haben wir geredet! Ich lernte schon sehr früh, tief in weibliche Kommunikationsgefilde einzutauchen. Ich war es also gewohnt, mit Mädchen zu spielen, ich redete mit den Mädchen wie ein Mädchen, ich fühlte wie ein Mädchen, und ich trug Mädchenkleidung. So kann ich heute, als erwachsener Mann, aufgrund meiner frühkindlich weiblichen Sozialisation sehr gut verstehen, wie Frauen fühlen, reden und denken. Das macht mich vielleicht zu dem, was die Presse als einen »Versöhner zwischen den Geschlechtern« gemeint hat.

Mehr Infos und der Kurzfilm zum Buch hier: www.frauenversteherbuch.de

medien_buch_frauenversteher

Moderation der großen internationalen Ballettgala

Ich freue mich riesig, dass ich auch in diesem Jahr wieder die große internationale Ballettgala moderieren darf.

An zwei Abenden erwartet balletto & friends mehr als 2.000 ballettbegeisterte Zuschauer, die sich auf ein weltweit beachtetes Ballettevent freuen.

Schon 2013 durfte ich als erster Moderator überhaupt diese Gala moderieren und es war ein absolutes Highlight auch für mich, die Top Stars der Ballettszene persönlich kennenlernen zu dürfen.

Der große Erfolg dieser Gala macht es möglich, dass diesmal weitere Stars den Weg aus der ganzen Welt nach Münster finden.

Die großen Stars des internationalen Balletts haben sich angekündigt. Unter anderem werden mit dabei sein: Kevin Pouzou (Frankreich), Marina Kanno (Japan), Carolina Boscán (Venezuela) und der einzigartige Brooklyn Mack aus den USA (hier im Video zu sehen).

Die Termine dieser ganz besonderen Gala sind Sonntag, 30.8.2015 und 14.09.2015 jeweils im Großen Haus in Münster.

 

 

« Older Entries